Unser Name ist Ingrid und Peter Hornung wir freuen uns sehr, Ihnen einen kleinen Einblick in unser Leben mit unseren Hunden zu geben.

 

Hunde haben schon immer unser Leben bereichert. Sie haben mich, Ingrid Hornung, seit meiner Kindheit begleitet, im späteren Leben habe ich das Glück gehabt, diese Leidenschaft mit meinem Mann teilen zu können.


1999 zog unser erster Hund, eine Deutsche Dogge, ein. Sie sollte nicht die einzige ihrer Rasse bleiben, die uns sehr viele Jahre begleiten würde. Nach jahrelanger Erfahrung, Ausstellungen und sehr erfolgreicher Nachzucht von unserem Deckrüden hatten wir schon immer den Wunsch nach einer kleineren Hunderasse, die sich gut mit unseren Apolls unter den Hunden arrangiert.


Da uns Windhunde schon immer interessierten, beschäftigten wir uns intensiver mit den einzelnen Rassen, schnell waren wir der Faszination Whippet erlegen. Die Geschichte dieser Rasse, die Jahrhunderte zurück reicht, ihre Vielseitigkeit, das liebenswerte Wesen machen sie zu einem speziellen aber doch 

anpassungsfähigen Begleithund in allen Lebenslagen.


" Es sollte also ein Whippet sein!"


Als wir If I Loved you. oGM (Isabee) das erste Mal sahen, waren wir von ihr verzaubert, sie sollte es sein. Isabee eroberte auch unseren Doggen-Rüden Davibor im Sturm. Sie hatten von Anfang an eine besondere Bindung zu einander. Sie war sein Mädchen, wenn auch ein kleines! Die zwei waren ein prima Team.

   
                 
 

   
                 
 

Isabee sollte aber kein Einzel - Whippet bleiben. So zog ein Jahr später ihre Halbschwester L´Incoronazione di P. oGM (Luisan) bei uns ein, für sie haben wir uns entschieden, weil das Pedigree uns überzeugt hat, bei meinem Mann Peter war es Liebe auf den ersten Blick!

   
                 
 

   
                 
 

Mit diesen beiden Whippetmädchen haben wir unsere Ausstellungskariere erfolgreich gestartet. Da ein oder zwei Whippets nicht genug sind, zog bald Whipcat Goodday Sunshine (Escada) bei uns ein. Escada ist in kürzester Zeit WCD-Jugendchampion geworden. Sie hat unsere Whippetfamilie sehr bereichert, wir sind stolz auf sie, wieder hat ein Whippet unser Herz erobert!

   
                 
 

   
                 
 

2011 sollte für uns ein besonderer Traum in Erfüllung gehen!


Der englische Champion Courthill Coeur de Lyon (Johnny) zog bei uns ein. In England geboren, bei seinen Züchtern Patsy Gilmour und Roger Stock (Courthill) aufgewachsen und dort sehr erfolgreich ausgestellt.


So hat er im Alter von 11 Monaten in seiner Klasse unter 19 Teilnehmern die Crufts 2009 gewonnen.
Courthill Coeur de Lyon ist somit qualifiziert, auf Lebzeit in seinem Heimatland England, auf der Crufts zu starten. Ein Jahr später bei der Crufts 2010 konnte er in seiner Altersklasse ein V3 erreichen. Er hat in kürzester Zeit seinen englischen Champion vollendet.


„Danke Patsy und Roger für diesen tollen Rüden“.

 

Bei uns in Deutschland setzte Johnny seine Ausstellungs-Kariere fort und hat

die Voraussetzung zum Deutschen Champion VDH und WCD-Champion in 2012 erfüllt.

 

Für uns ist er etwas ganz Besonderes!

   
                 
 

   
                 
 

Wir hoffen ,wir konnten Ihnen einen kleinen Einblick in das Leben mit unseren Hunden geben. Durch sie und mit ihnen werden wir versuchen an der Erhaltung dieser so wundervollen Rasse mitzuwirken.

   
       
 

„Schauen sie einem Whippet in die Augen, denn diese sind der Spiegel seiner Seele und sie erkennen den magischen Zauber“.

   
       
 

Er bewog uns, unseren Kennel „Amazing Soul“ zu benennen!

   
       
 

Dieser ist international durch die F.C.I. geschützt; im Bereich des deutschen Dachverbandes VDH sind wir dem WCD (Whippet Club Deutschland) angeschlossen. Des Weiteren sind wir Mitglied im DWZRV (Deutscher Windhundzucht- und Rennverband).

   
                 
             

▲▲▲ hoch